1 - Bonus-Modelle

PDF-VersionPDF-Version

Bonus-Modelle setzen einen finanziellen Anreiz zur Umsetzung von Effizienz- oder Stromsparmassnahmen. Unternehmen und private Haushalte, die ein Effizienz- oder Stromsparziel erreichen, profitieren von einem Rabatt auf den Stromtarifen. Beispiele von Bonus-Modellen sind der Effizienzbonus und der Stromsparbonus.

Massnahme
• Bonus-Modelle kombinieren Effizienz- oder Stromsparziele mit einem finanziellen Anreiz. Unternehmen und private Haushalte, die vorgegebene Ziele erreichen, erhalten einen Rabatt auf den Stromtarifen. In der Regel werden Bonus-Modelle durch Informations- und Beratungsangebote ergänzt.
• Beispiele von Bonus-Modellen sind der Effizienzbonus und der Stromsparbonus.

Effizienzbonus
• Beim Effizienzbonus profitieren Unternehmen, die eine Zielvereinbarung mit der Energieagentur der Wirtschaft (EnAW) oder dem Kanton (im Rahmen des kantonalen Grossverbrauchermodells) abschliessen und sich damit zur Erreichung von Effizienzzielen verpflichten, von einer Reduktion des Strompreises. Alternativ können finanzielle Beiträge an die Umsetzungsmassnahmen gewährt werden.
• Der Effizienzbonus eignet sich für Grossverbraucher und grössere KMU. Um zusätzliche Unternehmen zu Zielvereinbarungen zu bewegen, sollte auch kleinere Unternehmen (z.B. mit einem Stromverbrauch ab 60 MWh/a) von einem Effizienzbonus profitieren können. Die in Aussicht gestellte Tarifreduktion sollte ausreichend hoch sein (Richtgrösse: Reduktion der Stromtarife um rund 10%).

Stromsparbonus
• Beim Stromsparbonus erhalten Unternehmen und private Haushalte einen Rabatt auf die Stromtarife, wenn sie ein vorgegebenes Stromsparziel erreichen (z.B. Reduktion des Stromverbrauchs im Verlaufe eines Jahres um 10%). Der in Aussicht gestellte Bonus sollte ausreichend hoch sein (Richtgrösse: 10% bis 15%).
• Der Stromsparbonus wird in der Regel mit zielgruppengerechten Informationsangeboten kombiniert (z.B. Stromspartipps).

Umsetzung
• Bonus-Modelle können von Energieversorgungsunternehmen (EVU), von Gemeinden und Kantonen als Eigner von EVU, auf kantonaler Ebene (über einen Leistungsauftrag gemäss Stromversorgungsgesetz) oder auf nationaler Ebene eingeführt werden.
• Die Bonus-Modelle sollten über eine Strompreiserhöhung bei den Unternehmen der Zielgruppe finanziert werden (Abgabe auf den Netznutzungstarifen). Auf Ebene EVU können die Bonus-Modelle alternativ über öffentliche Abgaben und Leistungen bzw. den Unternehmensgewinn finanziert werden.
• Die Umsetzung der Bonus-Modelle erfolgt durch die EVU: Kontrolle der Voraussetzung der Unternehmen für den Bonus, Tarifierung, Kontrolle der zu erbringenden Nachweise. Beim Effizienzbonus kann bei der Umsetzung der Zielvereinbarungen auf bestehende Vollzugsmodelle und Organisationsstrukturen aufgebaut werden.

Auswirkungen
• Bonus-Modelle stellen für Unternehmen und Haushalte Anreize dar, zusätzliche Effizienz- bzw. Stromsparmassnahmen umzusetzen.
• Beim Effizienzbonus wird die Reduktion der Stromtarife von vielen Grossverbrauchern und KMU als wichtiges bis sehr wichtiges Argument zum Abschluss bzw. Fortführung einer Zielvereinbarung zur Steigerung der Stromeffizienz resp. zur Senkung des Stromverbrauchs beurteilt. Ausgehend von den Erfahrungen des ewz kann bei den sich beteiligenden Unternehmen mit einer jährlichen Effizienzsteigerung von rund 2 Prozent gerechnet werden. Die Wirkung des Effizienzbonus ist vor allem auf eine beschleunigte Realisierung von wirtschaftlichen Effizienzmassnahmen zurückzuführen.

Kombination mit anderen Massnahmen
• Informations- und Beratungsangebote sind wichtig, um den Unternehmen und den Haushalten Effizienzpotenziale und entsprechende Massnahmen aufzuzeigen. Beispielsweise haben sich die in den Zielvereinbarungsmodellen eingesetzten Moderatoren als wichtige Impulsgeber für die Unternehmen erwiesen.
• Mit finanziellen Beiträgen als Teil eines Förderprogramms können die Unternehmen und die Haushalte motiviert werden, sich weitergehende Ziele im Strombereich zu setzen.

Umsetzungsebenen: 
Bund
Kantone
Gemeinden
Energieversorgungs-Unternehmen (EVU)
Schlüsselwörter: 
Effizienzbonus
Stromsparbonus
Effizienz / Erneuerbare Energie: 
Effizienzmassnahme