WWF-Kurs "Klimagerecht sanieren"

PDF-VersionPDF-Version

Der Kurs "Klimagerecht sanieren" ist ein Angebot des WWF, das mit Geldern des Klimafonds Stadtwerk Winterthur für Winterthur eingekauft wurde. Während einem eintägigen Kurs erlernen Hausbesitzende anhand der Unterlagen ihres eigenen Hauses die Berechnung der Energiekennzahlen und das Identifizieren von bauökologischen und energetischen Oprtimierungspotentialen. Ausserdem werden verschieden Einsatzmöglichkeiten von erneuerbaren Energien, Dämmmaterialien und Fenstern vorgestellt. Ziel des Kurses ist es, dass jeder Hausbesitzende eine Massnahmenliste inkl. einem groben Kostenrahmen ausgearbeitet hat. Der Kurs wird von einem erfahrenen Energieberatenden durchgeführt.

Massnahmenträger:

Klimafonds Stadtwerk Winterthur

Zeitraum: September 2010 - März 2011
Kanton: ZH
Gemeinde: Stadt Winterthur und Region

Politische Einbettung

Hausbesitzende aus Winterthur und der Region

Finanzierung

Klimafonds Stadtwerk Winterthur (Budget für 3 Kurse)

Wirkung & Nutzen

Es ist schwierig, den konkreten (ökologischen) Nutzen zu beziffern. Die Kursteilnehmenden reagierten jedoch positiv auf den Kurs und zeigten sich motiviert, ihr Haus schrittweise zu sanieren.

Erfahrungen

Der Inhalt und die Lernmöglichkeiten für die Teilnehmenden, die der Kurs bietet, sind positiv zu bewerten. Allerdings ist die Nachfrage nach dem Kurs insgesamt eher bescheiden (jeweils nur 6-8 Teilnehmer von möglichen 16).

Organisation: Stadtwerk Winterthur
Name: Iris Hassenpflug
Adresse: Postfach
8402 Winterthur
Telefon: 052 267 61 79
Email: stadtwerk.klimafonds@win.ch
Webseite: http://www.stadtwerk.winterthur.ch/klimafonds

Dokumente

Info Klimagerecht sanieren