Swissolar "Tage der Sonne"

PDF-VersionPDF-Version

2002 wurde in Österreich zum ersten Mal der « Tag der Sonne » organisiert und 2004 wurde das Konzept auf die Schweiz übertragen. Der Anlass etablierte sich in kurzer Zeit bestens. Jährlich werden rund 200 Anlässe in allen Landesteilen durchgeführt, organisiert von lokalen Veranstaltern wie Installationsbetrieben, Gemeinden, Schulen, Vereinen oder Energieversorgern. Auf vielfältige und phantasievolle Weise wird die Nutzung der Solarenergie aufgezeigt, mit Informationsveranstaltungen, Besichtigungen, Mini-Solar-Challenges, etc. Die Tage der Sonne sind inzwischen Teil der "European Solar Days" in über 15 europäischen Ländern und mehreren Tausend Veranstaltungen. Swissolar unterstützt die Veranstalter mit einem Veranstaltungskalender, Medienarbeit, Vorgehenstipps und Werbemitteln.

Massnahmenträger:

Swissolar

Zeitraum: jährlich 1. Hälfte Mai
Kanton: Alle

Politische Einbettung

Information möglicher Mitveranstalter, Bereitstellung von Werbematerialien.

Finanzierung

Beiträge Firmensponsoren und EnergieSchweiz.

Wirkung & Nutzen

Solarenergie wird vor Ort, bei potenziellen Nutzern, sichtbar gemacht. Aktivierung lokaler Kräfte, social marketing, Multiplikation, Vernetzung Gemeinden-Anbieter-Schulen, etc.

Erfahrungen

heute kein sehr grosser Aufwand mehr für uns als Organisatoren. Der Anlass ist etabliert und beliebt. Es braucht jedoch Aktivierung weiterer Kreise, um Ermüdungserscheinungen zu vermeiden. Aktivierung der Energiestädte weiterhin unter den Erwartungen.

Organisation: Swissolar
Name: David Stickelberger
Adresse: Neugasse 6
8005 Zürich
Telefon: 044 250 88 33
Email: stickelberger@swissolar.ch
Webseite: http://www.swissolar.ch

Dokumente

div. Unterlagen und Bilder, einsehbar auf der Website www.tagedersonne.ch